Home

Technik
Standheizung
Motor und Getriebe
Elektrik
Karosserie und Optik
Fahrwerk
Innen und Extras
Sonstiges
ABE´s
Deine Frage

Car-Hifi
Grundlagen
Links
Forum
Eure Anlagen
Deine Anlage eintragen
Produkte

Eure Busse
T1
T2
T3
T4
T5
Deinen Bus aufnehmen

Mein T4
Daten
Bilder
CarHifi Anlage
1:10 Modell
T4-Webcam Offline

Bücher
T1
T2
T3
T4
T5
VW-Bus Allgemein
Englische Bücher
Original VW

Foren und Chat
T4 Wiki

T4-Chat
T4-Forum

T5-Forum

Camping-Forum

Bilder für T4+T5-Forum

Links
Hersteller
Händler
Foren
Service
Private Seiten
Sonstiges zum T4
Veranstaltungen
Link Top10
Einen Link hinzufügen

Adressbuch

Werkstätten

Kleinanzeigen

Gästebuch

EMail an mich

Home

Privates
Holzterrasse
OpenDCC
Reparaturbücher

Fernbedienung der Standheizung per Handy


Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden, die durch die unten gezeigten Umbauten entstehen! Löterfahrung und handwerkliches Geschick sind Vorraussetzungen, um die Umbauten am eigenen Fahrzeug durchführen zu können.

Idee ist es, die Standheizung per Handy einzuschalten und nach einer gewissen Laufzeit automatisch abzustellen, oder durch einen erneuten Anruf auszuschalten. Es gibt dazu verschiedene professionelle Lösungen, die aber alle nicht ganz billig sind.

Ich habe mich für die Elektronik von Timo Stöhr (ca. 59 Euro) entschieden. Auf seiner Homepage kann man sich das ganze mal ansehen und auch bestellen (oder bei Ebay).

Elektronik

Zusätzlich benötigt man natürlich ein Handy, ich habe ein Siemens S10D mit Autoladeadapter genommen. Ein altes S10 ist für wenig Geld bei Ebay(ca. 10 Euro) erhältlich. Als Karte benutze ich eine billige PrePaid-Karte, da weiss keiner die Nummer und geschaltet wird nur mit dem Klingelzeichen, also kostet es nicht mal etwas. Angeschlossen wird das ganze am Steuergerät der Heizung unter dem Fahrersitz. Es wird einfach der Draht der von der Schaltuhr kommt, mit dem Steuerausgang der Handyfernbedienung parallel geschaltet. Ich habe die Diode zum Schutz der Schaltuhr eingebaut.


Schaltung T4


Alles im Gehäuse

Die Versorgungsspannung von 12V für die Handyladeschaltung und die Elektronik nehme ich von der 2.-Batterie unter dem Fahrersitz ab. Das Kabel zwischen der Fernbedienung und dem T4 ist 3-polig. Pin 1+2 sind +12V und Masse, der Pin 3 ist der Steuerausgang zur Standheizung (bekommt 12V von der Elektronik bei Anruf). Die Heizung lässt sich normalerweise ausser durch einen erneuten Anruf oder abgelaufene Zeit, auch über einschalten der Zündung abschalten. Diese Funktion habe ich durch einen Taster realisiert, der innerhalb der Schaltung ein 'Zündungsplus' vorgaukelt. Ich finde das so praktischer. Kann aber jeder....wie er will ;)


letzte Änderung: 10.11.2014 - 2178340 mal angesehen - 1 User auf dieser Seite
Fehler melden / Report Error